Vereinsmeisterschaft 2021


Die Vereinsmeisterschaft wurde von Stefan Scharnreitner ausgelost.

 

Spielbeginn ab sofort !!!!


Download
Raster Herren Einzel
2021-Herren-Einzel-Raster.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Raster Senioren Einzel
2021-Senioren-Einzel-Raster.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Raster Herren Doppel
2021-Herren-Doppel-Raster.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Raster Mixed Doppel
2021-Mixed-Doppel-Raster.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

In der Zeit von 4. - 25. September 2021 finden unsere heurigen Vereinsmeisterschaften statt !!!

 

Hier werden nach der Auslosung die Raster veröffentlicht und aktualisiert.


Bewerbe:             Damen – Einzel, Damen - Doppel

Herren – Einzel, Herren – Doppel, Mixed - Doppel

Seniorinnen - Einzel    45+, 60+

Senioren - Einzel         35+, 45+, 55+, 60+, 65+

Hobby - Einzel (für alle Nicht-MeisterschaftsspielerInnen)

Jugend - Einzel      weiblich/männlich U10-orange, U14-green, U18

Änderungen behält sich die Turnierleitung vor!

 

Spielmodus:       Herren, Damen, Senioren Einzel- und Doppelbewerbe inkl. Mixed - klassischer Raster mit KO-System;

 

                            Jugendbewerbe 4-er bis max. 5-er Gruppen nach ITN-Spielstärke

                            Jugend U14 mit grünen Bällen und U10 mit orangen Bällen; Teilnahme bei den Damen/Herren natürlich auch möglich

 

Pro Gruppe jede/r gegen jede/n; somit je Gruppenstärke zwischen 3 und 4 fixe Spiele pro TeilnehmerIn im Einzelbewerb;

 

Doppel- und Mixed-Bewerbe – Nennung mit bzw. ohne PartnerIn möglich (kein Zusammenlosen)

 

Turnierleitung:  Froschauer Rudolf, Froschauer Thomas, Scharnreitner Stefan

                            Ramskogler Sylvia für die Jugend – Bewerbe

 

Nenngeld:          Euro 10,- inkl. Essen und Getränk bei der Siegerehrung,
Jugendliche kein Nenngeld

 

Nennung:           ausnahmslos über die Liste an der ATSV Steyr Tennis Turnierkanzlei
(inkl. Telefonnummer)

 

Spielbetrieb:      samstags & sonntags ab 10.00 Uhr, wochentags ab 16.00 Uhr bzw. nach individueller Vereinbarung der Spieler.

 

Spieleinteilung: Die Erstrundenspiele bzw. ersten beiden Gruppenspiele sind selbst zu vereinbaren und bis zum 12. Sept. durchzuführen. Die Spieleinteilung in der zweiten Turnierphase wird grundsätzlich durch die Turnierleitung festgelegt.

 

Nennschluß:      Freitag 3. September 18.00 Uhr

Auslosung: Freitag 3. September bis ca. 21:00 Uhr

 

Siegerehrung:   Samstag 25. September ab ca. 17.00 Uhr - anschließend Players Party

 


Download
Ausschreibung der Vereinsmeisterschaft 2021
Ausschreibung-Vereinsmeisterschaften-202
Adobe Acrobat Dokument 62.4 KB
0 Kommentare

OÖTV ITN-Cup 2021

Der OÖTV Cup machte in der Zeit von 20.08. - 22.08.2021 auf der Anlage des ATSV Casa Moda Steyr Station und man konnte tolle Tennismatches bewundern.

 

Die Jugendlichen maßen sich in Spielklassen nach ITN bei tollem Tenniswetter unter der bewährten Turnierleitung von Sylvia Ramskogler und Thomas Froschauer.

 

Es spielten im Altersbereich Jugend U10-18 die Spieler auf dem normalen Tenniscourt in mehreren Gruppen.

 

Den Sieg in diesen Klassen sicherten sich:

-  ALTMANN Sebastian (ATSV Steyr Tennis)

-  KERN Sebastian (ATSV Steyr Tennis)

-  LUDWIG Felix (ATSV Steyr Tennis)

- KAJABA Alexander (UTC Fischer Ried)

 

Die Jüngsten matchten sich im neuen Redcourt mit dem roten Ball.  Die neunen Abmessungen erlauben auf Grund des verbreiteteren Feldes mehr Winkelspiel und es entstanden tolle Ballwechsel.

 

Den Sieg sicherten sich:

- THALMANN Julius (ATSV Steyr Tennis)

- OLIVA Felix (ASKÖ solarCity)

- NOWAK Constantin (ATSV Steyr Tennis)

 

Bei der Siegerehrung durften wir den Bürgermeister der Stadt Steyr Gerald HACKL begrüßen. Dieser Besuch gab den Jugendlichen ein würdigen Rahmen. 

 

Hier der Link zu den Rastern des Turnieres.

 

Weitere Fotos und dem Fotolink.

 

0 Kommentare

Die Mixedmannschaft ist OÖ Landesmeister 2021 !!!

Foto: von links: Stefan HINTERLEITNER, Magdalena EGGER, Cornelia HINGSAMMER, Thomas HINTEREGGER, Sarah WIESER und Michael GRUNDNER.


 

Unsere Mixedmannschaft krönte sich am Samstag vorzeitig zum OÖ Landesmeister !!!!

 

Nach Siegen über UTC Hartkirchen (7:2), Haid/Ansfelden (5:4), TC Kirchdorf (8:1) und ATZ Linz (8:1) steht unsere Mixedmannschaft schon vor der letzten Runden als OÖ Landesmeister fest. 

Das Team rund um die Mannschaftsführer Thomas HINTEREGGER und Cornelia HINGSAMMER sicherte sich damit ihren bereits 5. OÖ Landesmeistertitel.

 

Als Garanten für den Erfolg stellten sich auch heuer wieder unsere starken Damen heraus.

Mit einer Bilanz von 6:0 sticht Magdalena EGGER heraus. Ungeschlagen durch eine OÖ-Ligasaison zu kommen zollt großen Respekt !! 

Auch Cornelia HINGSAMMER blieb in allen 4 Einzelmatches ohne Niederlage und steuerte einen großen Beitrag zum Titel bei. 

 

Bei den Herren überzeugte heuer vor allem Stefan HINTERLEITNER der mit 3 Siegen in den Einzeln ebenfalls ungeschlagen blieb. 

 

Das insgesamt 14 verschiedene Spieler und Spielerinnen zum Einsatz kamen zeigt das gute Gefüge innerhalb der Mannschaft.

 

Link zur Tabelle der Mixed Oberösterreich Liga

0 Kommentare

Simon gewinnt die ULTV Open 2021 !!!!

Foto: von links: Finalist Michael WÜRTZ, Turnierleiter Ingo NEUMÜLLER, Sieger Simon ZEGERMACHER


Simon ZEGERMACHER siegt als ungesetzter Spieler bei den ULTV Open 2021 und ist dort die große Überraschung des diesjährigen Turnieres.

 

Ungesetzt schlug er in der ersten Runde Manuel BAIER (UTC Lentia) 6:2 6:3. 

In der 2. Runde wartete bereits die Nr. 4 des Turnieres (Felix DURSTBERGER, ATZ Linz) auf ihn. Diesen schlug er klar mit 6:2 6:2. Der 3. Rundengegner Roland KRAUK (Union Traun) konnte zu seiner Begegnung nicht antreten.

Im Halbfinale kam es zum Aufeinandertreffen mit der Nr. 1 und dem klaren Turnierfavoriten Horst KROISS (Union Traun). Mit einer ausgeklügelten Taktik und äußerst Nervenstark ließ er auch diesem nicht den Funken einer Chance und siegte klar mit 6:3 6:3.

Im Finale traf er auf die Nr.5 Michael WÜRTZ (Post SV Linz). Nach anfänglicher Nervosität und einem 0:3 Rückstand fand Simon wieder in sein Spiel und sicherte sich den ersten Satz 7:5. Nach einem starken Beginn stand es bereits 3:0 als sich sein Gegner noch einmal gegen die drohende Niederlage stemmte. Simon spielte aber ruhig und taktisch ausgezeichnet das Match zu Ende - Endstand 7:5 6:4 und der Sieg bei den ULTV Open 2021.

 

Raster der ULTV Open 2021

 

0 Kommentare

Charity-Mixed-Doppelturnier "Für Bildung, Gesundheit und Umweltschutz im Südsudan“

V.l.n.r:, Veronika Kunze, die Sieger des A-Bewerbs Michael Fritz und Katharina Sommer, die Sieger des B-Bewerbs Lisa und Manuel Nussbaummüller, Sarah Wieser, Dr. Herbert Bronnenmayer


Am Sonntag, 8. August 2021, fand auf der Anlage des ATSV Steyr Tennis bereits zum zweiten Mal das Charity-Mixeddoppel-Turnier „Für Bildung, Gesundheit und Umweltschutz“ statt. Die erspielten Spendengelder kommen der Organisation „MiakWadang“, die Entwicklungshilfe im Südsudan leistet, zugute.

 

22 Paare kämpften um den Titel im A- bzw. B-Bewerb. Durch Firmenspenden sowie Nenngelder konnten insgesamt 4.950€ eingespielt und an die beiden Vorstandsmitglieder von MiakWadang Obmann Dr. Herbert Bronnenmayer und Veronika Kunze übergeben werden. Die Gelder werden bei Projekten in den Bereichen Bildung, Medizin und Umweltschutz zur Unterstützung einzelner Dörfer im Südsudan eingesetzt.

 

Turnierleiterin Sarah Wieser ist begeistert: „Wie schon 2019 sind wieder viele Menschen zusammengekommen, um für eine gute Sache zu schwitzen. Dieses Jahr haben sogar noch 5 Paare mehr als 2019 mitgespielt und der Spendenbeitrag konnte fast verdoppelt werden. Ich bedanke mich herzlich bei jedem einzelnen Teilnehmer sowie bei den spendenden Unternehmen!“

 

 

Für MiakWadang gespendet werden kann unter: Verein “MiakWadang”, Sparkasse Oberösterreich, IBAN: AT19 2032 0250 0000 5008. Weitere Infos unter www.miakwadang.org


Fotos von der Veranstaltung können hier angesehen werden: 

Fotos vom Charity-Mixeddoppel-Turnier



Die Auslosung wurde durchgeführt und steht zum Download bereit. 

Der Wetterbericht schaut auch ganz gut aus und nun steht einem spannenden Turnier nichts mehr im Wege.

Download
2021 Auslosung Charity Mixed Turnier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 273.2 KB

Download
Ausschreibung_Charity-Turnier_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 287.9 KB

0 Kommentare

OÖMM News, 9. Runde 2021

Unsere Herren3 siegen in Dietach und sichern sich damit den Meistertitel !!!!

Das ist heuer der einzige Meistertitel des ATSV Steyr Tennis - Wir gratulieren recht herzlich.

 

Lesen sie hier die Übersicht der 9. Meisterschaftsrunde.

Herren 1 - Regionalklasse Ost:

Unsere Herren1 empfingen zum Abschluss zu Hause den TC Weichstetten. Nach Siegen von Mario MITTERBAUER (6:0 6:4), Stefan SCHARNREITNER (6:2 6:2), Christoph BRAUNSBERGER (7:5 6:2), Tobias LINDNER (6:3 6:2) und Johannes RIEDL (6:1 6:0) war der Sieg nach den Einzeln bereits fixiert. Es wurde nun auf den 3er aufgestellt. In den Doppelbegegnungen gaben unsere Herren keinen Satz ab - MITTERBAUER/BRAUNSBERGER (7:5 6:3) - SCHARNREITNER/LINDNER (6:2 6:2) - ZITTMAYR/RIEDL (6:3 7:5) fixierten den 8:1 Heimsieg. 

Tabellenrang: 3

 

Herren 2 - 1.Klasse Ost B:
Unsere Herren2 empfingen zu Hause den Tabellenzweiten USV St. Ulrich. Da es bei diesem Match gegen den Abstieg ging wurde noch einmal voll aufgestellt und es entwickelte sich ein spannendes und enges Match. Nach Siegen von Thomas HINTEREGGER (7:5 6:1), Michael GRUNDNER (6:1 6:2) und Joachim SOMMER (6:1 6:4) stand es zur Halbzeit 3:3. 

Im Doppel kam wieder die Geheimwaffe der 2er Herren Razvan CONSTANTINESCU zum Einsatz. Das 1er Doppel Razvan CONSTANTINESCU/HINTEREGGER (6:3 6:4) und das 2er Doppel GRUNDNER/SOMMER (6:4 6:0) fixierten den 5:4 Heimsieg.

Tabellenrang: 9

 

Herren 3 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren3 empfingen zu Hause Dietach und könnten sich mit einem klaren Sieg aus eigener Kraft den Meistertitel sichern. Nach Siegen von Sebastian ALTMANN (7:6 6:2), Lukas BAUER (6:2 7:5) und Sebastian KERN (6:3 6:1) stand es nach den Einzeln 3:1. 

Das 2er Doppel ALTMANN/BAUER (6:2 6:1) ging ebenfalls an unsere "Herren3" und es kam zum 4:2 Endstand. 

Nun muss man das Nachtragsspiel des SV Garsten gegen Kleinreifling entscheiden ob unsere Youngsters über den Meistertitel jubeln dürfen. Da dieses 3:3 endete sind unsere Herren3 Meister und schlagen nächstes Jahr in der 3. Klasse auf spielen mit 6 Spielern.

Tabellenrang: 1

  

Herren 4 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren4 beendete die Saison bei den Herren auswärts bei Forelle Steyr. Im Einzel siegten Maximilian NOWAK (6:1 6:3) und Felix LUDWIG (6:0 6:0). Damit stand es zur Halbzeit 2:2 unentschieden. Durch das NOWAK/MOSER (4:6 6:3 11:9) konnte noch das 3:3 errungen werden.

Tabellenrang: 9

   

Damen 2 - Oberösterreichliga:
Die 2er spielten auswärts bei ASKÖ Auhof um die letzte theoretische Chance die Klasse halten zu können bei einem direkten Konkurrenten. Bereits nach den Einzeln stand fest, dass der Sieg heute an Auhof gehen wird. Magdalena EGGER konnte im Einzel die Ehre unserer Damen retten und 7:5 6:3 erfolgreich bleiben. Zwischenstand 1:4

Das DOPPEL KOPPENBERGER/EGGER sorgte mit 7:5 6:3 für den 2:5 Endstand.

Nach einem Jahr OÖL schlagen unsere Damen2 nächstes Jahr wieder in der Landesliga auf. 

Tabellenrang: 7

 

Damen 3 - Regionalklasse Ost:
Unsere Damen3 gastierten beim bereits feststehenden Meister der Regionalklasse dem TC Dietach. Sie kämpften beherzt mussten sich aber in allen Einzeln geschlagen geben. Sylvia RAMSKOGLER verbuchte den einzigen Satzgewinn unserer Damen und es kam zum 0:5 Zwischenstand.

Ebenso glatt verliefen die Doppel für die Dietacher Damen.

Endstand 0:6.

Tabellenrang: 6

 

Senioren: 

Die Herren35 gewannen durch das Nichtantreten von Weißkirchen 3:0. Tabellenrang: 2.

Die Herren45/1 waren diese Runde spielfrei. Tabellenrang: 9.

Die Herren45/2 siegten in Sierning 6:0.  Tabellenrang: 8.

Die Herren 55 schlugen zu Hause Dietach 4:2. Tabellenrang: 3.

Die Herren60 trennte sich auswärts von Forelle Steyr 3:3. Tabellenrang: 6.

Die Herren70 schlugen auswärts Waldegg Linz 4:3. Tabellenrang: 4.

 

Die Damen35 unterlagen auswärts St. Ulrich 2:4. Tabellenrang: 6.

0 Kommentare

OÖMM News, 8. Runde 2021

Unsere Damen3 befinden sich im gesicherten Mittelfeld und erfüllen damit voll die Erwartungen. 

 

Lesen sie hier die Übersicht der 8. Meisterschaftsrunde.

Herren 1 - Regionalklasse Ost:

Unsere Herren1 gastierten bei der SPG Haid/Ansfelden und es entwickelte sich von Anfang an ein spannendes Aufeinandertreffen. Nach Siegen von Andreas HINGSAMMER (6:2 7:6), Stefan SCHARNREITNER (6:1 6:2) und Thomas HINTEREGGER (6:2 6:4) stand es nach den Einzeln 3:3. Nun mussten die Doppelbegegnungen den Sieger entscheiden. Das 1er Doppel HINGSAMMER/HINTEREGGER (6:2 6:3) konnte klar gewonnen werden. Da das 3er an die Gegner ging fiel die Entscheidung im 2er Doppel. Dies konnte an Spannung nicht übertroffen werden. Nach 6:2 4:6 mussten SCHARNREITNER/GRUNDNER in den Matchtiebreak. Nervenstark konnte dieser 10:6 gewonnen und der 5:4 Auswärtssieg eingefahren werden.

Tabellenrang: 3

 

Herren 2 - 1.Klasse Ost B:
Das Spiel unserer Herren2 in Losenstein konnte auf Grund des Regens weder am Samstag noch am Sonntag ausgetragen werden. Der nächste Termin ist somit der 25.07.2021 um 09.30 Uhr. 

Tabellenrang: 7

 

Herren 3 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren3 hätten eigentlich das Match gegen unsere Herren4 am Programm gehabt. Die Herren4 gaben aber w.o. und somit die Punkte kampflos an die Herren 3. Diese können für nächstes Jahr schon mit 3.Klasse und 6 Spielern planen.

Tabellenrang: 1

  

Herren 4 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren4 traten gegen unsere Herren 3 nicht an. 

Tabellenrang: 7

   

Damen 2 - Oberösterreichliga:
Die 2er empfingen zu Hause den ASKÖ Wels und jedes Match wird bereits zum Endspiel um den Klassenerhalt, da nun gewiss ist das beide oberösterreichischen Klubs wieder aus der 2. Bundeliga absteigen wird es 4 Absteiger geben. 

Nach Siegen von Cornelia HINGSAMMER (6:4 6:3) und Christina KOPPENBERGER (6:4 6:3) stand es Halbzeit 2:3.

In den Doppel war aber extrem viel Spannung. Sowohl HINGSAMMER/DIMITROVA, als auch SLUSNA/KOPPENBERGER mussten in den entscheidenden Matchtiebreak. HINGSAMMER/DIMITROVA konnten diesen 10:8 für sich entscheiden. Unglücklich wurde das 2er Doppel 12:14 verloren und es kam zur 3:4 Niederlage.

Nun ist der Klassenerhalt nur mehr rechnerisch möglich. Auf Grund der Konstellation der letzten Runde ist der Abstieg nach einem Jahr OÖ-Liga aber besiegelt.

Tabellenrang: 7

 

Damen 3 - Regionalklasse Ost:
Unsere Damen3 empfingen am Rennbahnweg TC Weichstetten. Hildegund REITHMAYR und Sylvia RAMSKOGLER kamen zwar in den 3. Satz konnten diesen aber leider nicht für sich entscheiden und es kam zum 0:5 Zwischenstand

Das Doppel ILINOVIC/LEINGANG (6:2 6:1) holten den Ehrenpunkt für unsere 3er Damen.

Endstand 1:6.

Tabellenrang: 5

 

Senioren: 

Die Herren35 gewannen auswärts in Garsten 3:0. Tabellenrang: 2.

Die Herren45/1 gaben auswärts in Lichtenberg w.o. Tabellenrang: 8.

Die Herren45/2 unterlagen zu Hause Ternberg 1:5.  Tabellenrang: 8.

Die Herren 55 waren diese Runde spielfrei. Tabellenrang: 3.

Die Herren60 schlugen zu Hause Grün Weiß Steyr 6:0. Tabellenrang: 3.

Die Herren70 schlugen zu Hause den Welser Turnverein 5:2. Tabellenrang: 4.

 

Die Damen35 unterlagen zu Hause Leonding 2:4. Tabellenrang: 6.

0 Kommentare

OÖMM News, 7. Runde 2021

Unsere Herren3 sind nach dem Sieg in Reichraming voll auf Meisterkurs. 

 

Lesen sie hier die Übersicht der 7. Meisterschaftsrunde.

Herren 1 - Regionalklasse Ost:

Unsere Herren1 empfingen in dieser Runde zu Hause den TC Nettingsdorf. Heuer spielen sie in der Liga ganz vorne mit und waren klarer Favorit vor dieser Begegnung. Dieser Erwartungshaltung wurde sie auch voll gerecht. Nach Siegen von Andreas HINGSAMMER (7:5 6:0), Mario MITTERBAUER (6:3 6:1), Stefan SCHARNREITNER (6:0 6:0), Thomas HINTEREGGER (6:0 6:1) und Victor CONSTANTINESCU (6:3 7:5) waren der Heimsieg nach den Einzeln bereits fixiert.

Nun wurde in den Doppel auf den 3er aufgestellt. Dort gelang den Gästen kaum etwas zählbares - HINGSAMMER/HINTEREGGER (6:3 6:3), LINDNER/MITTERBAUER (6:0 6:1), SCHARNREITNER/CONSTANTINESCU (6:3 6:1).

Nach dem souveränen Auftritt in den Doppelbegegnungen stand es am Ende 8:1.

Tabellenrang: 4

 

Herren 2 - 1.Klasse Ost B:
Unsere Herren2 empfingen am Rennbahnweg UTC Pfarrkichen. Da die 2er Herren starke Abstiegssorgen plagen wurde innerhalb der Mannschaften rotiert und diese Rechnung ging voll auf. Durch Siege von Stefan TEODOROVIC (6:0 6:2), Johannes RIEDL (6:1 6:1, Simon ZEGERMACHER (6:1 6:2) und Ulrich SCHLEMMER (6:2 6:0) stand es zur Halbzeit 4:2.

Da nun sogar der 3er in Reichweite war wurde Routinier Razvan CONTSTANINESCU im 1er Doppel zum Einsatz gebracht. An der Seite von Joachim SOMMER erteilten diese ihren Gegnern eine Lehrstunde (6:2 6:1). Da auch GRUNDNER/TEODOROVIC (6:1 6:3) und RIEDL/ZEGERMACHER (6:3 6:1) ihre Doppelstärke aufblitzen ließen kam es zum so wichtigen 7:2 Heimsieg und erstmals kein Abstiegsplatz.

Tabellenrang: 7

 

Herren 3 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren3 empfingen zu Hause den Tabellenletzten TC Reichraming. Gegen diese waren 4 Punkte eingeplant. 

Nach Siegen von Leon CWERTNIA (7:6 6:0), Sebastian ALTMANN (6:1 6:1), Lukas BAUER (6:0 6:0) und Sebastian KERN (6:2 6:1) war die Marschroute klar,

 

Da auch die Doppel wie auf einer schiefen Ebene verliefen - CWERTNIA/ALTMANN (6:1 6:1), BAUER/KERN (6:0 6:1) kam es zum erhofften 6:0 Heimsieg.

Tabellenrang: 1

  

Herren 4 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren4 gastierten am Sonntag in Windischgarsten. Auf Grund einiger Ausfälle konnten die jüngsten dieser Mannschaft zeigen welches Potential in ihnen steckt.

Nach Siegen im Einzel von Jonas SCHNEIDER (6:4 6:3) und dem 11-jährigen Dominik MOSER (6:2 6:2) stand es erfreulicherweise nach den Einzeln  2:2.

Da auch das Vater-Sohn-Doppel MOSER Dominik / MOSER Roman mit 6:4 6:0 als Sieger vom Platz gehen konnte war das 3:3 Unentschieden gesichert.  Die Spieler dieser Mannschaft werden uns in den nächsten Jahren noch viel Freude bereiten.

Tabellenrang: 7

   

Damen 2 - Oberösterreichliga:
Die 2er Damen waren diese Runde spielfrei.

Da nun gewiss ist das beide oberösterreichischen Klubs wieder aus der 2. Bundeliga absteigen wird es 4 Absteiger geben. Auf Grund dieser Konstellation werden die nächsten Runde extrem spannend, da sich 5 Mannschaften die 4 Abstiegsränge ausmachen werden. 

Tabellenrang: 7

 

Damen 3 - Regionalklasse Ost:
Unsere Damen3 gastierten beim Tabellenletzten SV Losenstein. Schon in den Einzeln wurde den Gegnerinnen klar gemacht, dass heute nicht viel zu holen ist. Nach Siegen von Amina TURANOVIC (6:0 6:2), Ana Rodriguez MARTEL (6:1 6:3), Patricia ILINOVIC (6:0 6:1) und Andrea VIO (6:1 6:2) stand zur bereits Halbzeit 4:1.

Da auch beide Doppel von unseren Damen gewonnen wurden - TURANOVIC/ILINOVIC (6:1 7:6) und MARTEL/VIO (6:3 6:2) stand es am Ende 6:1.

Tabellenrang: 4

 

Senioren: 

Die Herren35 gewannen zu Hause gegen Micheldorf/Klaus durch w.o. 3:0. Tabellenrang: 3

Die Herren45/1 unterlagen zu Hause UTC Lentia 2:4. Tabellenrang: 4.

Die Herren45/2 unterlagen auswärts Waldneukirchen/Adlwang 0:6.  Tabellenrang: 8.

Die Herren 55 trennte sich auswärts von Ebelsberg 3:3. Tabellenrang: 2.

Die Herren60  trennte sich auswärts von Vöcklabruck 3:3. Tabellenrang: 7

Die Herren70 unterlagen auswärts Urfahr 2:5. Tabellenrang: 4.

 

Die Damen35 unterlagen auswärts Rainbach 2:4. Tabellenrang: 6.

0 Kommentare

OÖMM News, 6. Runde 2021

Unsere Damen2 schlugen in Topbesetzung den Tabellenführer. 

 

Lesen sie hier die Übersicht der 6. Meisterschaftsrunde.

Herren 1 - Regionalklasse Ost:

Unsere Herren1 waren diese Runde spielfrei.

Tabellenrang: 4

 

Herren 2 - 1.Klasse Ost B:
Unsere Herren2 waren diese Runde spielfrei.

Tabellenrang: 9

 

Herren 3 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren3 gastierten als Tabellenführer beim stärksten Konkurrenten um den Meistertitel dem SV Garsten. Thomas FROSCHAUER konnte im Spitzenspiel seine starke Form abermals unter Beweis stellen und er besiegte seinen Gegner klar mit 6:1 6:1. Dies sollte an diesem Tag aber der einzige Sieg unserer Cracks werden.

Da auch im Doppel nichts zählbares erreicht werden konnte kam es zum 1:5 Endstand.  Nach Verlustpunkte bleiben sie aber an der Spitze der Tabelle und damit auf Aufstiegskurs.

Tabellenrang: 2

  

Herren 4 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren4 empfingen zu Hause den TC Dietach. Nach Siegen von Lukas BAUER (6:4 3:6 10:7) und Jonas SCHNEIDER (6:4 7:6) stand es zur Halbzeit 2:2. 

Im Doppel konnte an diese starken Leistungen nicht angeschlossen werden und es kam zur 2:4 Heimniederlage.

Tabellenrang: 9

   

Damen 2 - Oberösterreichliga:
Die 2er Damen gastierten auswärts beim Tabellenführer ASKÖ Enns. Um dort etwas zählbares mitnehmen zu können wurden sie aus der Bundesliga verstärkt. Nach Siegen in den Topspielen von Marion WALTER (6:2 6:2) und Sarah WIESER (6:2 6:0) stand es zur Halbzeit 2:3.

Da unsere Damen aus der Bundesliga extrem stark Doppel spielen war noch alles möglich. Die Doppel WALTER/HINGSAMMER (6:2 6:4) und WIESER/EGGER (6:4 6:1) ließen ihren Gegnerinnen keine Chance und es kam zum erfreulichen 4:3 Auswärtssieg und damit etwas Luft im Abstiegskampf. 

Tabellenrang: 5

 

Damen 3 - Regionalklasse Ost:
Unsere Damen3 empfingen zu Hause TVN Traun. Schon in den Einzeln wurde den Gegnerinnen klar gemacht wer heute als Sieger hervorgehen wird. Nach Siegen von Amina TURANOVIC (6:1 6:1), Andrea VIO (6:1 6:3), Elisa FROSCHAUER (6:2 6:3), Livia LEINGANG (6:1 6:0) und Hildegund REITHMAYR (7:5 4:6 6:2) war der Sieg fixiert und es stand zur Halbzeit 5:0.

Beide Doppel gingen knapp an die Gäste aus Traun und es stand am Ende 5:2.

Tabellenrang: 7

 

Senioren: 

Die Herren35 unterlagen auswärts UTC Steyr 0:3. Tabellenrang: 2

Die Herren45/1 trennte sich auswärts von Neuhofen 3:3. Tabellenrang: 3.

Die Herren45/2 unterlagen zu Hause Grün Weiß Steyr 0:6.  Tabellenrang: 8.

Die Herren 55 schlugen zu Hause St. Marien 6:0. Tabellenrang: 1.

Die Herren60  trennte sich zu Hause von Pfaffing 3:3. Tabellenrang: 7

Die Herren70 unterlagen zu Hause Gmunden 2:5. Tabellenrang: 4.

 

Die Damen35 waren diese Runde spielfrei. Tabellenrang: 7.

0 Kommentare

Nächster Sieg auf der ITF-Junior-Tour für Johanna !!

Foto: ÖTV

Johanna Hiesmair (ATSV Steyr) und Theresa Stabauer (USC Attergau) holten ungesetzt den Sieg beim ersten von drei ITF-Jugendweltranglistenturnieren in Nairobi/KEN.

 

Die beiden Schülerinnen des BORG für Leistungssportler in Linz besiegten im Endspiel Elkady/Nformi (EGY/CMR) mit 6:3, 7:5.

 

Für Johanna war es nach dem Sieg vor zwei Wochen in Banja Luka/BIH bereits der zweite Titel auf der ITF-Junior-Tour.

 

Im Einzel erreichte Johanna das Viertelfinale und dadurch wird sie sich in der ITF-Jugendweltrangliste wird um ca. 200 Ränge verbessern.

 

Raster des J5 ITF-Juniors-Turnier in Nairobi

 

0 Kommentare

OÖMM News, 5. Runde 2021

Unsere Damen2 rund um Mannschaftsführerin Christina KOPPENBERGER brauchen jeden Punkt im Kampf um den Klassenerhalt in der Oberösterreichliga.

 

Lesen sie hier die Übersicht der 5. Meisterschaftsrunde.

Herren 1 - Regionalklasse Ost:

Unsere Herren1 traten auswärts beim SC Weyer an. Die stark ersatzgeschwächten Gastgeber hatten unseren Herren1 nicht viel entgegenzusetzen. Nach Siegen von Andreas HINGSAMMER (7:5 6:4), Ferdinand ZITTMAYR (6:1 6:0), Stefan SCHARNREITNER (6:1 6:0) und Joachim SOMMER (6:0 6:1) stand es nach den Einzeln bereits 4:2.

Es wurde nun im Doppel alles auf den möglichen 3er aufgestellt und die Rechnung ging voll auf. Durch die Siege der Paarungen HINGSAMMER/ZITTMAYR (6:3 4:6 10:8), LINDNER/SCHARNREITNER (6:2 6:1) und SOMMER/HINTEREGGER (6:0 6:1) konnte Weyer 7:2 besiegt und 3 Punkte für die Tabelle errungen werden.

Tabellenrang: 4

 

Herren 2 - 1.Klasse Ost B:
Die Herren2 traten die schwierige Reise nach Reichraming an. Da bereits vorher bekannt war, dass die Nr.1 der Reichraminger Simon HINTERPLATTNER einlaufen würde, waren die Erwartung sehr gedämpft. 

Dementsprechend klar liefen auch die Einzelbegegnungen für die Gastgeber.  Den stärksten Eindruck hinterließ Stefan TEODOROVIC. Er konnte seine Begegnung lange Zeit offen gestalten, musste sich dann aber doch geschlagen geben. Zwischenstand: 0:6.

Auch im Doppel war kein Satzgewinn für unsere Herren3 in Reichweite, so kam es zum erwarteten Endstand von 0:9.

Tabellenrang: 8

 

Herren 3 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren3 empfingen als Tabellenführer PSV Steyr. Dieses Mal kamen wieder ausschließlich unsere Nachwuchstalente zum Einsatz und überzeugten auf voller Länge.  Nach Siegen im Einzel von Leon CWERTNIA (6:2 6:2), Sebastian ALTMANN (6:1 6:2), Tobias GÖLDNER (6:3 6:1) und Lukas BAUER (6:1 4:6 10:2) stand es nach den Einzeln bereits 4:0.

Im Doppel überließen sie ihren Gegnern ebenfalls keinen Matchgewinn. CWERTNIA/GÖLDNER (6:4 2:6 10:7) und BAUER/ALTMANN (6:3 6:2) fixierten den 6:0 Erfolg und bleiben damit auf Aufstiegskurs.

Tabellenrang: 1

  

Herren 4 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren4 waren diese Runde spielfrei.

Tabellenrang: 8

 

Damen 1 - 1.Bundesliga:
Unsere 1er Damen beendeten ihre Saison in der 1.Bundesliga mit dem Platzierungsspiel um den 11. Platz in Innsbruck.

Michaela POCHABOVA (6:1 6:4) und Marion WALTER (2:6 6:4 10:7) sorgten mit ihren Siegen für den 2:3 Zwischenstand und erhielten damit die Siegchancen unserer Damen1 am Leben.

Das DOPPEL WALTER Nina/WIESER Sarah besiegte ihre Gegnerinnen 7:5 6:4. Da das 1er Doppel an die Damen aus Innsbruck ging, kam es zur knappen 3:4 Niederlage.

Nächstes Jahr wird in der 2. Bundesliga wieder voll angegriffen und dort werden unsere Damen wieder ein gewichtiges Wort sprechen.

Tabellenrang: 12

  

Damen 2 - Oberösterreichliga:
Die 2er Damen empfingen zu Hause die favorisierten Damen des ATZ Linz. Sie kämpften aufopfernd und Ana Rodriguez MARTEL zeigte gegen eine klar zu favorisierende Gegnerin ihre Fähigkeiten. Knapp reichte es jedoch auch für sie nicht zu einem Satzgewinn und es stand es zur Halbzeit 0:5.

Das gleiche Bild zeichnete sich anschließenden im Doppel ab. Auch dort konnte kein Satzgewinn erzielt werden und es kam zum ernüchternden Endstand von 0:7.

Somit konnte im Abstiegskampf kein Punkt erzielt werden und die Luft wird langsam dünn. 

Tabellenrang: 8

 

Damen 3 - Regionalklasse Ost:
Unsere Damen3 waren diese Runde spielfrei.

Tabellenrang: 7

 

Senioren: 

Die Herren35 schlugen zu Hause die SPG Trauntal 3:0. Tabellenrang: 2

Dort kommt es nächste Woche zum Duell um den Meistertitel im Stadtderby bei UTC Steyr. Beide Mannschaften sind als Einzige der Liga noch ungeschlagen. 

 

Die Herren45/1 schlugen zu Hause Gallneukirchen 5:1. Tabellenrang: 5.

Die Herren45/2 unterlagen auswärts ETV Enns 1:5.  Tabellenrang: 7.

Die Herren 55 unterlagen auswärts TVN Traun 2:4. Tabellenrang: 2.

Die Herren60 traten zu ihrem Auswärtsspiel in Aurachkirchen nicht an - w.o. - Tabellenrang: 7

Die Herren70 waren die Runde spielfrei. Tabellenrang: 4.

 

Die Damen35 gewannen auswärts in St. Florian 5:1. Tabellenrang: 4.

0 Kommentare

OÖMM News, 4. Runde 2021

Unsere Herren2 rund um Mannschaftsführer Victor CONSTANTINESCU waren gegen die SPG Waldneukirchen/Adlwang im Einsatz.

 

Lesen sie hier die Übersicht der 4. Meisterschaftsrunde.

Herren 1 - Regionalklasse Ost:

Unsere Herren1 empfingen zu bei brütender Hitze zu Hause ASKÖ Marchtrenk. An den vorderen Positionen waren die Gegner einfach zu stark und nichts zu holen. Nach Siegen von Christoph BRAUNSBERGER (6:4 6:4) und Joachim SOMMER (2:6 6:3 6:3) stand es nach den Einzeln 2:4.

Nun musste im Doppel noch ein Sieg gelingen um in der Tabelle einen Punkt zu ergattern. Dies gelang dem Doppel SOMMER/HINTEREGGER denkbar knapp mit 7:6 4:6 10:6. Endstand: 3:6.

Tabellenrang: 5

 

Herren 2 - 1.Klasse Ost B:
Die Herren2 empfingen zu Hause wieder einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt -SPG Waldneukirchen/Adlwang. Dies sahen auch die Gegner so und kamen in Bestbesetzung zur Anlage am Rennbahnweg.

Dementsprechend klar liefen auch die Einzelbegegnungen für die Gäste. Unser Punktelieferant in der 2er Mannschaft Simon ZEGERMACHER ließ auch diese Runde nichts anbrennen und siegte als Einziger klar mit 6:2 6:0. Zwischenstand von 1:5.

Jetzt musste im Doppel Verstärkung her um wenigstens einen Punkt mitzunehmen. Diese Rechnung ging voll auf - CONSTATINESCU/KOLAR (6:3 6:4) - CONTSTATINESCU/SPRINGER (6:4 6:1) - TEODOROVIC/ZEGERMACHER (1:6 6:0 10:2) zerstörten den 3er Traum der Gegner.  Endstand: 4:5.

Tabellenrang: 8

 

Herren 3 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren3 spielten auswärts in Kleinreifling. Verstärkt durch die Nr.1 Thomas FROSCHAUER waren sie klare Favoriten. Dieser Favoritenrolle wurden sich auch voll gerecht. Nach Siegen im Einzel von Thomas FROSCHAUER (6:3 6:0), Leon CWERTNIA (6:3 6:2), Sebastian ALTMANN (6:3 6:3) und Sebastian KERN (6:1 6:3) stand es nach den Einzeln bereits 4:0.

Im Doppel überließen sie ihren Gegnern ebenfalls keinen Satzgewinn. FROSCHAUER/BAUER (6:2 6:2) und CWERTNIA/ALTMANN (6:0 6:0) fixierten den 6:0 Erfolg und lachen erstmals von der Tabellenspitze.

Tabellenrang: 1

  

Herren 4 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren4 gastierten im Ennstal beim TC Reichraming. Maximilian NOWAK lieferte wieder einmal ein Talentprobe ab und konnten den ersten Satz gegen seinen Gegner mit 7:6 für sich entscheiden. Nach verlorenem zweiten Satz, musste das Matchtiebreak entscheiden. In diesem agierte sein Gegner fehlerfrei und äußerst druckvoll. Dieses Mal hat er noch mit 4:10 das Nachsehen, aber sein Tennis hat absolut Potenzial. Zwischenstand 0:4.

Im 2er Doppel kam wieder einmal ein Vater-Sohn-Doppel zum Einsatz. Das Doppel Jonas SCHNEIDER / Martin SCHNEIDER konnte mit 6:1 3:6 10:7 den Ehrenpunkt für unsere Herren4 erkämpfen.

Endstand: 1:5

Tabellenrang: 7

 

Damen 1 - 1.Bundesliga:
Unsere 1er Damen gastierten beim UTC Fischer Ried. Da es für die Gegner noch um den Gruppensieg ging war es von Anfang an die erwartet schwere Partie.

Unsere Grand Dame des ATSV Steyr Tennis Marion WALTER zeigte wieder einmal ihre taktische Sonderklasse und konnte Stefanie AUER voll fordern. Denkbar knapp ging dieses Einzel mit 5:7 4:6 an die Gegnerin 

Endstand 0:7.

Tabellenrang: 6

 

Der Fernsehbericht zum Nachschauen - TV1_Sport-Tennis

  

Damen 2 - Oberösterreichliga:
Die 2er Damen gastierten beim ULTV Linz. Es entwickelte sich von Anfang an ein Match auf Augenhöhe. Nach Siegen von Christina KOPPENBERGER (6:4 6:2) und dem w.o. von Mira THALLER  stand es zur Halbzeit 2:3.

Im Doppel drehten unsere Damen dann die Partie. Die Doppel SLUSNA/KOPPENBERGER (6:3 6:3) und DIMITROVA/THALLER (7:5 6:0)  konnte klar gewonnen werden. So kam es zum wichtigen 4:3 Auswärtssieg. 

Besondere Brisanz entsteht durch das vermutliche Absteigen von Rainbach und ETV Enns aus der 2. Bundesliga. Sollte dies der Fall sein und der Landesmeister im Aufstiegsturnier scheitern wird es 4 !!!! Absteiger geben.  

Tabellenrang: 6

 

Damen 3 - Regionalklasse Ost:
Unsere Damen3 gastierten beim TC Kleinreifling. Amina TURANOVIC zeigte diesmal groß auf. Sie konnte ihre Gegnerin mit 2:6 6:1 6:4 in die Schranken weisen. Zwischenstand 1:4.

Im Doppel war für unsere Damen3 nichts zu holen. Endstand: 1:6. 

Tabellenrang: 5

 

Senioren: 

Die Herren35 schlugen auswärts PSV Steyr 3:0. Tabellenrang: 3

Die Herren45/1 in Freistadt 1:5. Tabellenrang: 7.

Die Herren45/2 trennten sich zu Hause von St. Ulrich 3:3.  Tabellenrang: 7.

Die Herren 55 siegten wegen des Nichtantretens von Kleinreifling 6:0. Tabellenrang: 2.

Die Herren60 schlugen zu Hause Bewegung Steyr 5:1. Tabellenrang: 7

Die Herren70 schlugen auswärts Alkoven 4:3. Tabellenrang: 4.

 

Die Damen35 trennte sich zu Hause von Haid/Ansfelden 3:3. Tabellenrang: 6.

0 Kommentare

Erster Titel auf der ITF-Junior-Tour für Johanna !!

Foto: ÖTV

Johanna Hiesmair (ATSV Steyr) holte sich mit Partnerin Claudia Gasparovic (Nö) den Sieg beim ITF-Jugendweltranglistenturnier von Banja Luka/BIH.

 

Die Beiden besiegten in einem rein österreichischen Endspiel die topgesetzten Liel Marlies Rothensteiner/Alexandra Zimmer (beide Nö) mit 7:5, 6:1.

 

Am Weg ins Finale hatten Hiesmair/Gasparovic schon in der ersten Runde die als Nummer 2 gesetzte Paarung  Baltic/Mikaca (beide BIH) mit 6:4, 6:4 in zwei Sätzen eliminiert.

 

Im Einzel erreichte Johanna nach einem Sieg im Achtelfinale über die als Nr. 7 gesetzte Lea Rupnjak (SRB) das Viertelfinale, wo sie ihrer Doppelpartnerin unterlag.

 

Die Schülerin des BORG für Leistungssportler wird sich damit in der ITF-Jugendweltrangliste um gut 300 Plätze verbessern.

 

Raster des ITF-Turnieres in Banja Luka

0 Kommentare

OÖMM News, 3. Runde 2021

Unsere Herren3 rund um Mannschaftsführerin Ursula Gruber-Altmann waren gegen Forelle erfolgreich

 

Lesen sie hier die Übersicht der 3. Meisterschaftsrunde.

Herren 1 - Regionalklasse Ost:

Unsere Herren1 gastierten in Neuhofen und traten dort leicht ersatzgeschwächt an. Nach Siegen von Stefan SCHARNREITNER (6:2 6:2) und Stefan TEODOROVIC (6:3 6:1) stand es nach den Einzeln 2:4.

Nun musste in den Doppeln alles auf eine Karte gesetzt werden. Nach knappen Siegen von MITTERBAUER/BRAUNSBERGER (3:6 6:4 10:8) und SCHARNREITNER/TEODOROVIC (6:3 4:6 10:8) lag es nun an HINTEREGGER/GRUNDNER das Unmögliche zu schaffen. Trotz aufopferndem Kampf mussten sich denkbar knapp 3:6 6:7 geschlagen geben. Endstand: 4:5

Tabellenrang: 3

 

Herren 2 - 1.Klasse Ost B:
Die Herren2 gastierten bei einem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt -Steinbach/Grünburg. 

Auf Grund von Erkrankungen, Impfnachwirkungen und Ersatzgestellungen an die 1er Mannschaft kam an Position 1 unser Cheftrainer Razvan CONSTANTINESCU zu seinem Meisterschaftsdebüt im Einzel. Mit seinem durchdachten Spiel siegte er im Einzel der 1er beeindruckend 2:6 6:2 6:3. Da auch Nico ROTTENBRUNNER (2:6 7:6 7:6), Victor CONSTANTINESCU (6:4 6:3) und Simon ZEGERMACHER (6:0 6:2) kam es zum erfreuliche Zwischenstand von 4:2.

CONTSTANIENSCU/CONTSTANIENSCU fixierten im Doppel mit 6:4 6:4 den so wichtigen Auswärtssieg. Endstand: 5:4

Tabellenrang: 8

 

Herren 3 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren3 empfingen zu Hause Forelle Steyr und agierten dabei sehr überzeugend. Mit sehr beeindruckendem Tennis siegten im Einzel Leon CWERTNIA (6:4 6:4), Sebastian ALTMANN (6:0 6:0) und Tobias GÖLDNER (7:6 6:0). - Zwischenstand: 3:1

Im Doppel überließen sie ihren Gegnern keine Satzgewinn. CWERTNIA/ALTMANN (7:5 6:3) und KERN/GÖLDNER (6:1 7:6) fixierten den 5:1 Kantersieg.

Tabellenrang: 4

 

 

Herren 4 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren4 empfingen am Rennbahnweg SV Garsten. Lukas BAUER und Maximilian NOWAK konnten den ersten Satz gegen weitaus stärkere Gegner vollkommen offen gestalten. Nach dem Beide diesen 5:7 knapp verloren war die Gegenwehr gebrochen. Zwischenstand 0:4.

Im 2er Doppel kam Routinier Philipp LUDWIG mit seinem Sohn Felix zum Einsatz. Das eingespielte Doppel konnte mit 7:5 6:1 den Ehrenpunkt für unsere Herren4 erkämpfen. Endstand: 1:5

Tabellenrang: 8

 

Damen 1 - 1.Bundesliga:
Unsere 1er Damen gastierten auf der eigenen Anlage bei den Damen des Kornspitz Team OÖ.

Die Nummer 1 des ATSV Steyr Tennis Nina WALTER konnte sich mit Österreichs Nummer 1 Barbara HAAS messen. Ein tolles Erlebnis für Nina und ein Ansporn für das weitere Training. 

Das Team OÖ überließ unseren Damen 1 keine Satz. Endstand 0:7.

Tabellenrang: 6

  

Damen 2 - Oberösterreichliga:
Die 2er Damen empfingen zu Hause die Damen des UTC Fischer Ried 2. Durch das Aufrücken der Leistungsträger der Damen3 ging man mit gemischten Gefühlen in diese Begegnung. Es zeigte sich aber, dass diese auch in Oberösterreichs höchster Liga voll mithalten können. Nach Siegen von Milena DIMITROVA (6:2 6:3), Mannschaftsführerin Christina KOPPENBERGER (6:3 6:3) und Amin TURANOVIC (6:4 6:4) stand es zur Halbzeit sehr überraschend 3:2.

Das 1er Doppel KOPPENBERGER/DIMITROVA war an Spannung nicht zu überbieten. Beide spielten aber an diesem Tag in Höchstforum und fixierten mit 3:6 6:4 10:4 den so wichtigen 4:3 Heimsieg.

Tabellenrang: 5

 

Damen 3 - Regionalklasse Ost:
Auch unsere Damen3 kommen im besser in Fahrt. Sie empfingen zu Hausse den TC Kirchdorf. Nach Siegen von Ana Rodriguez MARTEL (6:2 6:3), (Andrea VIO (6:4 6:4) und Hildegund REITHMAYYR (6:1 6:2) stand es zur Halbzeit sehr erfreulich 3:2. 

Dieses Mal dominierte unsere Doppel MARTEL/VIO (6:2 6:2) und FROSCHAUER/RAMSKOGLER (6:1 6:0) ihre Gegner nach belieben und es stand am Ende 5:2. 

Tabellenrang: 3

 

Senioren: 

Die Herren35 schlugen zu Hause ASKÖ Wels 2:1. Tabellenrang: 3

Die Herren45/1 trennten sich zu Hause von UTC Linz DSG 3:3. Tabellenrang: 5.

Die Herren45/2 unterlagen auswärts Niederneukirchen 2:4.  Tabellenrang: 7.

Die Herren 55 schlugen auswärts ÖTB Traun 4:2. Tabellenrang: 3.

Die Herren60 waren diese Runde spielfrei. Tabellenrang: 9

Die Herren70 schlugen zu Hause ESV Wels 4:3. Tabellenrang: 4.

 

Die Damen35 waren diese Runde spielfrei. Tabellenrang: 4.

0 Kommentare

OÖMM News, 2. Runde 2021

 

Michaela POCHABOVA ist nach ihrer Babypause wieder für unsere 1er Damen sehr erfolgreich im Einsatz.

 

Lesen sie hier die Übersicht der 2. Meisterschaftsrunde.

Herren 1 - Regionalklasse Ost:

Unsere Herren1 gastierten bei Union Buchkirchen und zeigten sich weiter toll in Form. Nach Siegen von Tobias LINDNER (6:2 6:1), Christoph BRAUNSBERGER (6:4 6:3) und Michael GRUNDNER (6:4 6:0) stand es nach den Einzeln 3:3.

Da Buchkirchen das 3er Doppel w.o. geben musste war noch ein Doppelsieg erforderlich. Das Doppel LINDNER/MITTERBAUER (6:4 4:6 10:2) fightete bis zum Schluss, siegte dann doch deutlich im Matchtiebreak und fixierte den 5:4 Auswärtserfolg

Tabellenrang: 2

 

Herren 2 - 1.Klasse Ost B:
Die Herren2 zu Hause gegen den absoluten Titelfavoriten ASKÖ Großraming.

An den vorderen Positionen stand unsere Cracks auf verlorenem Posten. Im Einzel konnte Simon ZEGERMACHER wieder mit einer starken Leistung aufzeigen (6:2 6:0) und das einzig zählbare an diesem Tag im Einzel verbuchen. Zwischenstand 1:5.

Auch im Doppel war Simon mit Johannes RIEDL erfolgreich (0:6 6:4 10:5) und sorgten somit für die 2 Punkte beim 2:7 Endstand. 

Tabellenrang: 9

 

 

Herren 3 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren3 waren diese Runde spielfrei.

Tabellenrang: 5

 

 

Herren 4 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren4 gastierten im Stadtderby beim PSV Steyr. Im Generationenduell konnte sich unsere Youngsters deutlich durchsetzen. Nach Siegen von Leon CWERTNIA (6:3 6:2), Sebastian KERN (2:6 7:6 10:6) und Maximilian NOWAK (7:5 2:6 10:4) stand es zur Halbzeit 3:1.

Da auch das Doppel BAUER/NOWAK an unsere Boys ging war der 4:2 Sieg fixiert.

Tabellenrang: 8

 

Damen 1 - 1.Bundesliga:
Unsere 1er Damen absolvierten einen Doppelspieltag.

Am Donnerstag zu Hause gegen Wr. Neustadt waren unsere Damen noch vollzählig. Michaela POCHABOVA und Nina WALTER zeigten, dass sie in der 1. Bundesliga an den vorderen Positionen zu Österreichs Spitze gehören. Nina musste sich im Matchtiebreak (2:6 6:4 10:2) knapp geschlagen geben. Michaela setzte sich ebenso in diesem (3:6 7:6 10:3) durch. Zusammen hielten sie auch das 1er Doppel komplett offen, konnte aber knapp (3:6 6:7) nicht den 3. Satz erreichen. Endstand 1:6.

Da sich am Donnerstag auch noch Sandra SLUSNA beim Match verletzte und die Babyliste immer länger wird, waren nur noch 3 Spielerinnen beim Auswärtsmatch in Dornbirn verfügbar. Dementsprechend 0:7.

Tabellenrang: 6

  

Damen 2 - Oberösterreichliga:
Die 2er Damen gastieren beim USC Attergau. Nach Siegen von Mannschaftsführerin Christina KOPPENBERGER (7:6 6:4) und Ana Rodriguez MARTEL (7:5 6:4) stand es zur Halbzeit 2:3.

Im 2er Doppel KOPPENBERGER/LEINGANG (6:3 7:5) ging an unsere Damen. Nun musste das 1er Doppel über den Gesamtsieg entscheiden. DIMITROVA/MARTEL lieferten ihren Gegnerinnen einen harten Kampf musste sich aber denkbar knapp 1:6 6:4 10:8 geschlagen geben.  Endstand: 3:4.

Tabellenrang: 8

 

Damen 3 - Regionalklasse Ost:
Unsere Damen3 gastierten beim ETV Enns und sorgten von Beginn an für klare Verhältnisse. Nach Siegen von Amina TURANOVIC (6:4 6:3), Andrea VIO (1:6 6:4 6:2), Elisa FROSCHAUER (6:4 6:7 6:2) und Hildegund REITHMAYYR (6:1 7:5) stand es zur Halbzeit sehr erfreulich 4:1. 

Nach 2-jähriger Verletzungspause gab unsere Jugendreferentin Sylvia RAMSKOGLER ihr Comeback im 2er Doppel an der Seite von Elisa FROSCHER und sie gestalteten dies erfolgreich 6:2 4:6 12:10. Endstand 5:2.

Tabellenrang: 4

 

Senioren: 

Die Herren35 waren diese Runde spielfrei. Tabellenrang: 4

Die Herren45/1 unterlagen auswärts Schwertberg 2:4. Tabellenrang: 7.

Die Herren45/2 unterlagen zu Hause ESV Steyr 1:5.  Tabellenrang: 7.

Die Herren 55 spielten in Pasching 3:3. Tabellenrang: 3.

Die Herren60 unterlagen auswärts Lambach 2:4. Tabellenrang: 9

Die Herren70 schlugen auswärts ASKÖ Wels 4:3. Tabellenrang: 5.

 

Die Damen35 spielten auswärts in Schwertberg 3:3. Tabellenrang: 3.

0 Kommentare

OÖMM News, 1. Runde 2021

Die heißersehnte Meisterschaft wurde diese Woche gestartet und die Herren3 haben den ersten Sieg eingefahren.

 

Lesen sie hier die Übersicht der 1. Meisterschaftsrunde.

Herren 1 - Regionalklasse Ost:

Unsere Herren1 gastierten bei einem Mitkonkurrenten um den Aufstieg dem UTC Kronstorf und es wurde die erwartet enge Partie. Nach Siegen von Andreas DIMKE (6:3 6:3), Ferdinand ZITTMAYR (6:1 6:2), Thomas HINTEREGGER (6:3 6:0) und Tobias LINDNER (7:5 6:4) war der Grundstein gelegt. 

Das Doppel DIMKE/MITTERBAUER (6:3 6:4) fixierte den 5:4 Auswärtssieg. 

Tabellenrang: 3

 

Herren 2 - 1.Klasse Ost B:
Die Herren2 spielten im Stadtderby bei SV Forelle 2.

Durch das Fehlen der Nr. 1 Michael GRUNDNER wurde es das erwartet schwere Match. Im Einzel konnte Simon ZEGERMACHER mit einer starken Leistung aufzeigen (1:6 6:3 6:4) und das einzig zählbare an diesem Tag im Einzel verbuchen. Zwischenstand 1:5.

Das Doppel CONSTANTINESCU Razvan / KOLAR Andreas (6:1 6:1) sorgten für den 2:7 Endstand. 

Tabellenrang: 8

 

 

Herren 3 - Einsteigerliga Ost B:
Die Herren3 startete ihr Experiment "Aufstieg" in der Einsteigerliga auswärts bei ASKÖ Windischgarsten. 

Dort kam es zu einen Generationenduell in dem unsere Youngsters die Oberhand behielten.

Nach Siegen von Sebastian ALTMANN (6:1 6:2), Sebastian KERN (7:5 3:6 10:4) und Tobias GÖLDNER (6:3 6:0) stand es zur Halbzeit bereist 3:1.

Das Doppel ALTMANN/KERN (7:6 6:3) fixierte den 4:2 Ausswärtssieg.

Tabellenrang: 2

 

 

Herren 4 - Einsteigerliga Ost B:
Die neu gegründete Herren4 startete in ihrer Saison mit einem Heimspiel gegen TC Kleinreifling. Hier soll es vor allem um Spielpraxis in der allgemeinen Klasse gehen um unseren Nachwuchs optimal aufbauen zu können.

 

Kleinreifling war dieses Mal ein Klasse zu stark und so mussten sie sich mit 0:6 geschlagen geben. 

Tabellenrang: 9

 

Damen 1 - 1.Bundesliga:
Unsere 1er Damen empfingen zu Hause den TC Wörgl. Nach dem Ausfall von 3 Spielerinnen auf Grund der Schwangerschaft führte Nina WALTER unsere Damen an. 2 Einzel wurden im Matchtiebreak entschieden und dabei hatten die Gegnerinnen dieses Mal mehr Glück. Da sich auch Sarah WIESER, nach aufopferndem Kampf, knapp geschlagen geben musste stand es nach den Einzeln sehr unglücklich 0:5. Im Doppel lief dann gar nichts mehr zusammen und es konnte lediglich 1 Game ! gewonnen werden. Endstand: 0:7.

Tabellenrang: 6

  

Damen 2 - Oberösterreichliga:
Die 2er Damen empfingen zu Hause in der ersten Oberligapartie den TC Gmunden. Auch hier waren die Vorzeichen nicht allzu gut. Im Einzel konnte kein Satz gewonnen werden und so stand es zur Halbzeit 0:5.

Im 2er Doppel DIMITROVA/EGGER entwickelte sich ein enger Schlagabtausch. Da Fortuna heute nicht auf unserer Seite war unterlagen sie 7:5 4:6 7:10. Endstand: 0:7.

Tabellenrang: 9

 

Damen 3 - Regionalklasse Ost:
Nun mussten unsere Damen3 am Sonntag die Kohlen aus dem Feuer holen und empfingen den UTC Neuhofen. Besonders brisant war der Einsatz von Lara MIKOLASCH an Position 1 bei den Gegnerinnen. Nach 4 Jahren bei unseren Damen schlägt sie nun wieder in Neuhofen auf. Nach Siegen von Amina TURANOVIC (1:6 6:4 6:2) und Elisa FROSCHAUER (6:1 6:2) stand es zur Halbzeit 2:3. 

Im 2er Doppel TURANOVIC/LEINGANG (6:3 6:3) konnte noch ein Matchsieg eingefahren werden und es kam zum Endstand von 2:3.

Tabellenrang: 5

 

Senioren: 

Die Herren35 schlugen auswärts Windischgarsten 3:0. Tabellenrang: 1

Die Herren45/1 spielten zu Hause gegen Asten 3:3. Tabellenrang: 4.

Die Herren45/2 waren diese Runde spielfrei.

Die Herren 55 schlugen auswärts St. Florian 4:2. Tabellenrang: 3.

Die Herren60 beginnen erst am 31.5.

Die Herren70 unterlagen zu Hause Hörsching 3:4. Tabellenrang: 5.

 

Die Damen35 schlugen zu Hause Waldhausen 4:2. Tabellenrang: 4.

0 Kommentare

Das Auswintern der Plätze ist erledigt und die Plätze sind eröffnet !!

 

Das lange Warten hat endlich ein Ende.

 

Nun hatte der Wettergott mit uns ein Einsehen und die Plätze sind mit 24.04.2021 zum Spielen freigegeben.

 

Es wird ersucht die Maßnahmen der Bundesregierung einzuhalten.

Verpflichtend ist das Reservierungssystem zu verwenden !!

 

 

 

Mit vereinten Kräften ist ab dem 26.03.2021 begonnen worden die Plätze aus ihrem Winterschlaf zu erwecken.

Vor allem unsere Youngsters der Herren 3 und Herren 4 haben heuer fleißig mitgeholfen und konnten auch viel Erfahrung Abseits des Tennisspielens erwerben.

 

Am Mittwoch den 31.03.2021 steht ab 14 Uhr der letzte größere Arbeitseinsatz an.

Danach entscheidet die Wetterlage wann (ca. nach 10 Tagen) die Plätze bespielbar sind.

 

Einer erfolgreichen und hoffentlich verletzungsfreien Tennissaison 2021 steht danach hoffentlich nichts mehr im Wege.

 

Vom OÖTV wurde mitgeteilt, dass derzeit am Meisterschaftsstart im Mai festgehalten wird. 

0 Kommentare