Intersport Winninger Rabattaktion

Die Firma Intersport Winninger gewährt allen Mitgliedern des ATSV Casa Moda Steyr die unten angeführten Rabatte.

 

Da die Firma Intersport Winninger auch aktiv unser Vereinsleben unterstützt, freut uns diese Kooperation überaus.

 

Download
Interport Winninger Rabattflyer zum Download
ATSV Steyr Rabattflyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
0 Kommentare

Mitgliederversammlung am 17.04.2019 um 19.00 Uhr

Der Vorstand des ATSV Casa Moda Steyr Tennis lädt alle Mitglieder zur heurigen Mitgliederversammlung am 17.04.2019 um 19.00 Uhr im Klubhaus ein.

 

Neben Berichten des abgelaufenen Jahres wird auch ein Ausblick auf die Vereinsaktivitäten 2019 gegeben. Weiters stehen heuer Neuwahlen des Vorstandes auf dem Programm.

 

Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme an der Mitgliederversammlung und um konstruktive Diskussionen im Anschluss.

Download
Einladung zur Mitgliederversammlung 2019
2019 Einladung OT Mitgliederversammlung.
Adobe Acrobat Dokument 142.4 KB
0 Kommentare

ÖTV U14 Hallenmeisterschaften für Johanna sehr erfolgreich

3. Platz im Einzel und Vizemeistertitel im Doppel für Johanna bei den ÖTV U14 Hallenmeisterschaften.

 

An Nr. 4 gesetzt und mit großem Selbstvertrauen auf Grund ihrer Erfolge in letzter Zeit ausgestattet startete Johanna HIESMAIR (ATSV Casa Moda Steyr) bei den heurigen U14 ÖTV Hallenmeisterschaften in Oberpullendorf.

 

In den ersten Runden kannte sie mit ihren Gegnerinnen keinen Pardon. Zuerst schlug sie KOLLARITSCH Nikola (UTV Leo Möbeldesign Groß-St.Flor/STTV) 6:0 6:1, danach MOSER Julia (TC Brixlegg/TTV) 6:1 6:0 und im Viertelfinale die Nr. 7 des Turnieres ERENDA Lea (TSV Raiba Hall) 6:0 6:2)

 

Im Halbfinale wartete die Nr. 2 der Hallenmeisterschaften KOSTIC Tamara (Altmannsdorfer TC) und es entwickelte sich ein spannendes Match auf Augenhöhe. Letztendlich musste sich Johanna gegen die spätere österreichische Meisterin denkbar knapp 5:7 5:7 geschlagen geben.

 

Im Doppel trat Johanna mit der Tirolerin Lea ERENDA an und konnte sich ohne Satzverlust ins Finale spielen. Im Finale wartete das topgesetzte Doppel ROTHENSTEINER/FUCHS auf Johanna. Nach gewonnenem ersten Satz 6:4 ging der zweite Satz mit 6:7 verloren. Die Entscheidung fiel im Matchtiebreak und dieser ging mit 7:10 an die Favoriten.

 

Eine Silber- und eine Bronzemedaille sind somit die erfolgreiche Ausbeute der ÖTV Meisterschaften von Johanna.

0 Kommentare

ATSV Damen beim Wintercup in Topform

Tabellenführer nach 6 von 7 Runden !!

 

Unsere Damen sind beim OÖTV Wintercup in der Gruppe D weiterhin Tabellenführer.

 

Die Überlegenheit des ATSV Casa Moda Steyr mussten am Sonntag, 10.03.2019 auch die Damen des ESV Westbahn Linz zur Kenntnis nehmen.

 

Im Spitzenspiel traf Lara MIKOLASCH auf Silke STEINECKER. In einem auf sehr hohem Niveau stehenden Match konnte sich Lara mit druckvollem Tennis 7:5 6:3 durchsetzen. Vor allem auf der Rückhand traf sie einen Winner nach dem Nächsten.

 

An Nr.2 traf Elisabeth LEINGANG auf Kristina IRNDORFER. Erfahrung gegen Jugend hieß es in dieser Begegnung. Elisabeth verteilte die Bälle clever und ging souverän mit 6:2 6:2 als Siegerin vom Platz.

 

Hart kämpfen musste Andrea VIO. Ihr junge Gegnerin kam nach verlorenem ersten Satz besser ins Spiel und konnte den 2. Satz im Tiebreak für sich entscheiden. Im Matchtiebreak war Andrea taktisch besser eingestellt und konnte knapp mit 6:3 6:7 12:10 ihre Partie gewinnen.

 

Lange sah Livia LEINGANG als klare Siegerin aus. 6:0 im ersten Satz war beeindruckend. Sie ereilte aber das gleiche Schicksal wie Andrea. Ihre Gegnerin konnte sich steigern und so ging der 2. Satz im Tiebreak an ESV. Das Matchtiebreak verlief äußerst eng, dieses Mal mit dem besseren Ende für die Gegnerin - 6:0 6:7 8:10.

 

Zwischenstand nach den Einzeln 3:1

 

Das 1er Doppel Lara MIKOLASCH/Livia LEINGANG dominierte ihre Gegnerinnen nach belieben und gewann 6:3 6:0.

 

Im 2er Doppel entbrannte in Kampf auf Biegen und Brechen. Aber Elisabeth LEINGANG und Andrea VIO waren an diesem Tag abgebrühter und siegten verdient 7:5 7:6.

 

Mit diesem 5:1 Sieg ist ihnen der Meistertitel vor der letzten Runde gegen UTC Altenberg nur mehr theoretisch zu nehmen.

 

0 Kommentare

Johanna HIESMAIR in Kottingbrunn nicht zu schlagen !!

Johanna HIESMAIR schwimmt weiter auf der Erfolgswelle.

 

Johanna HIESMAIR (ATSV Casa Moda Steyr) startete von 21.06. bis 26.06. bei der größten Turnierserie Österreichs dem ÖTV-Jugend-Circuit (Kat.2) in Kottingbrunn. 

 

Dort ging sie als Nr. 2 gesetzt und mit hohen Erwartungen in das Turnier. In den ersten Runden konnte sie SCHNABL Linda (Union TC St. Florian) 6:0 5:7 6:1, MOSER Julia (Better Tennis Club Traiskirchen) 6:1 6:3 und SEMMELMEYER Chiara (ASK Ybbs) 6:1 6:1 bezwingen. 

 

Im Halbfinale traf sie auf SCHÜLLER Ava (1. Klosterneuburger Tennisverein) und dies wurde zum ersten Prüfstein für Johanna. Nach 6:7 lag sie im zweiten Satz 4:5 0:40 zurück. Sie ließ sich durch 5 Matchbälle gegen sich nicht aus dem Konzept bringen und spielte weiter aggressiv. Diese Spielweise wurde belohnt und Johanna ging mit 7:5 und 6:3 als Siegerin vom Platz. 

 

Nun kam es zum erwarteten Match gegen die Nr. 1 der Turnieres FUCHS Laura (TC Haselstauden). In diesem Match startete HIESMAIR extrem dominant und beeindruckte ihre Gegnerin mit druckvollem Spiel. Mit 6:4 6:1 konnte sie ihren größten Erfolg ihrer Tenniskarriere erzielen und dieses prestigeträchtige Turnier gewinnen. 

 

Zur Draufgabe gab es für Johanna mit ihrer Tiroler Partnerin ERENDA Lea auch noch den 2. Platz im Doppel !!. Im Finale mussten sie sich der Nr. 1 Paarung FUCHS/ZIMMER denkbar knapp 2:6 6:4 5:10 geschlagen geben. 

 

„Dieser Kategorie 2 Turniersieg ist der größte Erfolg meiner Tenniskarriere und bestätigt den Weg den ich mit meinem Trainer Razvan CONSTANTINESCU gehe. Die Aufnahme in den ÖTV-Nationalkader hat mich zusätzlich motiviert. Dadurch habe die Möglichkeit mit den Besten meiner Altersklasse zu trainieren, strahlt die Bundesligaspielerin des ATSV Casa Moda Steyr.

0 Kommentare

2 Turniersiege durch Johanna HIESMAIR !!

Johanna HIESMAIR in Topform zu zwei Turniersiegen. 

 

Johanna HIESMAIR (ATSV Casa Moda Steyr) bewies in den vergangenen beiden Wochen ihre starke Form und konnte 2 Turniersiege erringen.

 

Beim OÖTV Jugend Wintercup in Perg trat die 13-jährige HIESMAIR in der Altersklasse U18 !! an und konnte souverän in das Finale einziehen. Dort kam es zum Aufeinandertreffen mit der Nr.1 des Turnieres Sophia PIECH (ATSV Ternitz). Das Finale gegen ihre um 2 Jahre ältere Gegnerin stand ganz im Zeichen von Johanna. Mit 6:4 6:2 konnte sie den Turniersieg fixieren.

 

In der darauffolgenden Woche startete Johanna beim NÖTV Jugend Wintercup in Melk ebenfalls in der Altersklasse U18. Sie konnte den Elan der Vorwoche mitnehmen und zog in das Finale ein. Dort deklassierte sie Milica DURIC (T.V. Wiener Neudorf) mit 6:0 6:1 und krönte sich abermals zur Turniersiegerin. 

 

Diese starke Form schlägt sich auch in der Rangliste nieder. Die OÖTV Rangliste U14 führt sie souverän an und auch in der ÖTV Rangliste U14 rangiert sie schon auf Platz 6 !!. 

 

„Diese 2 Turniersiege bestätigen den Weg den ich mit meinem Trainer Razvan CONSTANTINESCU gehe. Er bereitet mich immer optimal auf diese großen Herausforderungen vor. Nr. 1 in der OÖTV Rangliste zu sein gibt mir Motivation für die kommenden Herausforderungen. Jetzt heißt es international Erfahrung und Punkte zu sammeln, strahlt die 2-fache Turniersiegerin.

0 Kommentare